AK Frankfurter SchülerInnenkongress

Es gehört mittlerweile zur langjährigen Tradition des StadtschülerInnenrates Frankfurt am Main den Frankfurter SchülerInnenkongress zu veranstalten. Viele Sachen in der Schule und in der Bildungspolitik laufen noch nicht so, wie sie es eigentlich tun sollten. Die Digitalisierung, der Sanierungsstau und der Lehrermangel sind ein paar Wenige dieser Baustellen. Aber es fehlt auch an vielen Dingen, die in der Schule gelehrt werden und daher organisiert der StadtschülerInnenrat jährlich den Frankfurter SchülerInnenkongress, um genau auf diese Probleme aufmerksam zu machen. Der Arbeitskreis kümmert sich um die gesamte Planung und Durchführung des Kongresses und sucht sich hierzu Kooperationspartner und spricht außerdem mit vielen Referenten, um den Kongress so spannend wie möglich zu gestalten. Falls Ihr mehrere Infos zur Veranstaltung haben wollt, dann klickt auf den folgenden Button!

Nächstes Treffen

Der Abeitskreis für den Frankfurter SchülerInnenkongress trifft sich in der Regel alle drei Wochen und erstellt für den StadtschülerInnenrat ein Konzept, worauf die weitere Planung beruht.

Nächstes Treffen: (Im SSR-Büro)

Vorerst geschlossen

­