- Bundesjugendspielfinalentscheid -

Was?

Am 20. August 2018 ist es soweit! Der StadtschülerInnenrat lädt die Gewinnerinnen und Gewinner der Bundesjugendspiele jeder Schule zu einem stadtweiten Finalentscheid in der Hahnstraße ein. Dort können die Teilnehmenden für Ihre Schule im Ballwerfen, 100/75-Meter Sprint und im Weitsprung um den 1. Platz kämpfen, um sich so einen Pokal für die Schule zu sichern.

Wo?

Teilnahme

Jede Schule hat die Möglichkeit je eine Schülerin und einen Schüler der Altersklasse U14 und U16 in den stadtweiten Bundesjugendspielfinalentscheid ins Rennen zu bringen, die am besten bei den schulweiten Bundesjugendspielen abgeschnitten haben. Des Weiteren sollte ein Sportlehrer bzw. eine Sportlehrerin die Schülerinnen und Schüler an dem Tag begleiten und diese unterstützen. Die jeweilige Schule kann sich mit dem untenstehenden Formular für die Veranstaltung anmelden.

Anmeldung für den stadtweiten Bundesjugendspielfinalentscheid

Wenn Sie als Schule am 20. August 2018 von 9:00 Uhr - 15:00 Uhr an dem Entscheid in der Hahnstraße teilnehmen wollen, füllen Sie bitte das folgende Formular aus. Wir werden uns anschließend bei Ihnen melden!

­